Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen

eli.ja - Kirche der Jugend Saarbrücken

up to date

hier findest du unsere aktuellen Angebote

Du hast Interesse dazu zu kommen? Bei uns bist du willkommen!

Wir freuen uns über jede und jeden, auch über Anregungen und gemeinsame Ideen, die wir umsetzen können. 

Sei mutig, komm vorbei und sprich uns einfach an! 

eli.ja ist auch dabei

Weltjugendtag 2023 in Lissabon

Du willst gemeinsam mit anderen jungen Christ*innen aus der  ganzen Welt euren Glauben feiern, die Lebendigkeit und Vielfalt der 
katholischen Kirche erfahren, Party machen, zusammen beten, singen, tanzen und dabei ganz viele neue Freundschaften schließen? Dann 
sei beim Weltjugendtag 2023 in Portugal mit dabei! Unter dem Motto „Maria stand auf und machte sich eilig auf den Weg“ (Lk 1,39) wollen wir uns auf den Weg nach Portugal machen.

Das Bistum Trier bietet zwei Module an: 

  1. 17-tägige Pilgerreise zu den Tagen der Begegnung in Aveiro und zum Weltjugendtag nach Lissabon vom 23. Juli bis 8. August 2023

  2. 8-tägige Pilgerreise direkt zum Weltjugendtag nach Lissabon 31. Juli bis 7. August 2023

Bei beiden Modulen gibts einen Frühbucherrabatt, wenn du dich bis 31. Dezember anmeldest. Den Flyer mit allen weiteren Infos findest du hier. 

Wenn du bei unserer Gruppe dabei sein willst, melde dich hier an und gib bei Punkt 16 der elektronischen Anmeldung (Gruppe, mit der ich unterwegs sein möchte) "Kirche der Jugend eli.ja" an. So können wir uns als Gruppe auch schon vorher kennenlernen und gemeinsam die Zeit der Vorbereitung und in Lissabon gehen. 

 


für die Opfer des Nationalsozialismus

24 - Stunden - Gedenkveranstaltung

27. Januar 1996-2023: Eine 24-Stunden-Gedenkveranstaltung für die
Opfer des Nationalsozialismus in der Kirche der Jugend eli.ja
„Nur was nicht aufhört
weh zu tun, bleibt im
Gedächtnis.“(Friedrich Nietzsche)

Wenn dem so ist, wie soll man dann heute noch des „Sündenfalls des 20. Jahrhunderts“ gedenken – vor allem mit jungen Menschen? Sprengt die Monstrosität der Shoa nicht alle traditionellen Rituale der Erinnerung? Muss eine Erinnerung, die des massenhaften Leidens und der Ermordung Unschuldiger gedenkt, wirklich wehtun, ja, vielleicht sogar verstören? Aber wäre eine solche Erinnerungsform überhaupt „zumutbar“? Diese Veranstaltung versucht es und ist gleichzeitig ein 24-stündiger Versuch gegen Angemessenheit!

Zur Erinnerung an die Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau führt die Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes e.V. unter der Leitung von Professor Herbert Jochum seit 1996 am 27. Januar eine bundesweit einmalige Gedenkveranstaltung durch, an der sich alljährlich viele Schülerinnen und Schüler, Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer sowie Bürgerinnen und Bürger aller Altersschichten aus dem ganzen Saarland beteiligen. Erstmalig wird die Gedenkveranstaltung in der Kirche der Jugend eli.ja in der Hellwigstraße durchgeführt. Jede und jeder ist nicht nur herzlich willkommen, sondern ausdrücklich eingeladen, sich aktiv als Leserin oder Leser an der Veranstaltung zu beteiligen!
(Wer sich zum Lesen schon jetzt melden möchte, kann sich bereits bei Patrick Wilhelmy melden: patrickwilhelmy@gmx.de)


Dein Angesicht will ich suchen...

Digitale Fastenzeit

Gönn Dir ...

  • 40 Tage digital durch die Fastenzeit mit täglichen Impulsen und einem samstäglichen digitalen Meeting.
  • einmal täglich eine kleine Auszeit für Dich, mit Gott und für andere. 
  • mittwochs einen gemeinsamen Tagesrückblick (freiwillig).

"Dein Angesicht will ich suchen ..." - diese Aufforderung aus Psalm 27,3 wird uns die Fastenzeit über begleiten. Die Fastenzeit ist eine Intensivzeit für unseren Glauben. Im Zentrum steht die Person Jesu, der Mann aus Nazareth, Gottes Sohn, das lebendige Evangelium. Über ihn werden verschiedene Dinge erzählt und berichtet. Aber immer noch bleibt sein Leben und Wirken ein Geheimnis. Zu allen Zeiten beschäftigten sich Menschen mit ihm und fragten sich: Wer ist dieser Jesus? Was hat er mir zu sagen? .... Wenn Du die Fastenzeit intensiv gestalten und ihn näher kennen und mehr lieben lernen willst, dann begib dich mit uns auf eine Suchbewegung. Lass uns sein Angesicht suchen in Kunst, Literatur, Film, Musik und in der Bibel. Lass ihn in dir auferstehen.

 

Vortreffen:             18. Februar, 10 Uhr (Videolink wird Dir zugeschickt per Mail)
Zeitraum:               22. Februar bis 9. April 2023
Nachtreffen:          15. April, 10 Uhr  
Anmeldung:          jugend(at)bistum-trier.de oder bei Nicole Hemmerling unter 0651-9771-201
Ansprechpartner: Rebecca Benahmed und Tim Sturm 


Bibelabend für junge Menschen

Let's talk about the bible

Biblische Texte stellen uns oft vor Herausforderungen. Sie klingen oft veraltet und weit entfernt von den Problemen des Alltags. Aber sie können auch heute aktuell bleiben und Schlüssel für viele Situationen sein. Im gemeinsamen Gespräch können sich oft ganz neue Perspektiven eröffnen, Zugänge zu den biblischen Erzählungen zu finden und ihre Relevanz für das eigene Leben zu erfahren.Wir treffen uns in der Regel jeweils am 2. Samstag im Monat um 19:30 Uhr im Gruppenraum der Kirche der Jugend eli.ja (Hellwigstraße 15, 66121 Saarbrücken). Der Abend besteht aus einem gemeinsamen Abendessen und dem gemeinschaftlichen Austausch über einen biblischen Text. Das Angebot richtet sich an Menschen im Alter von 15-35 Jahren. 
Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung bei Christian Jager (christian.jager(at)bgv-trier.de). Dort gibt es auch weitere Informationen. Die nächsten Termine lauten:
Samstag, 14.01.2022
Samstag, 11.02.2022
Samstag, 11.03.2022

Wir freuen uns auf dein Kommen!


Orchester der Universität des Saarlandes

Semesterkonzert

Samstag, 11.02.2023
19:00 Uhr

Jugendkirche eli.ja (Hellwigstraße 15)
Leitung: Emanuele Frisardi

Eintritt frei.
Spenden sind willkommen.
 


Oh Mama

Mama sein?! Ja oder nein?!

Mama sein? Hast du dir schon mal darüber Gedanken gemacht, ob du Mutter irgendwann werden willst? Das Theaterstück 'Oh Mama' erzählt von dieser Frage und allem rund um das Thema Mutterschaft. Und ihr könnt mitreden und mitgestalten. Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater und der Fachstelle Mädchenarbeit die Möglichkeit eine Probe zu besuchen, einen Theaterworkshop mit Theaterpädagogin Luca Pauer durchzuführen, die Vorstellung zu besuchen und ins Gespräch mit den Schauspielern zu kommen. 

14.01.2023: 12:00 - 17:30 Uhr: Probebesuch und Theaterworkshop (Anmeldung: https://eveeno.com/ohmama1)

27.01.2023: 20:00 - 22:30 Uhr: Vorstellungsbesuch in der Sparte 4 und Nachgespräch mit den Schauspielern (Anmeldung https://eveeno.com/ohmama2)


wir haben einen gegründet

Förderverein

Die Verknappung von insbesondere finanziellen Ressourcen ist ein gesamtkirchliches Problem in Deutschland. Die Kirche der Jugend eli.ja ist davon nicht ausgenommen, obwohl sie seit Jahren ein florierender Ort kirchlichen und kulturellen Lebens ist. Diese Vielfalt und Buntheit, die eli.ja auszeichnet, wäre allein aus kircheneigenen Mitteln über kurz oder lang nicht aufrecht zu erhalten.

Der zu gründende Förderverein soll mithelfen, Bestehendes zu sichern und Neues auszuprobieren. So sieht es der Satzungstext vor: „Der Zweck des Vereins ist die ideelle und materielle Unterstützung der verschiedenen Arbeitsbereiche und Zielsetzungen der Kirche der Jugend eli.ja.“

Bei der Gründungsversammlung am 20.11.2022 wurde der Verein erfolgreich gegründet. Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen. 


2023

Gruppenleiterschulung

Du bist mindestens 15 Jahre alt? Dann mach mit bei der Gruppenleiterschulung 2023!
Engagierst Du dich gerne für andere? Was sollte ein Gruppenleiter/eine Gruppenleiterin wissen und auch können?
Was weißt Du über Rechte und Pflichten in der Jugendarbeit?
Wie gehst Du mit Konflikten um? Welches Spiel passt wann? Wie plane ich eine Freizeit? Diese und viele andere Fragen mehr werden in der Gruppenleiterschulung behandelt.
Alle Termine und das Anmeldeformular findet ihr hier!


About Jesus - About You

Truestory

Vom 21. März bis zum 25. März 2023 feiern wir zusammen mit der Fachstelle für evangelische Jugendarbeit an der Saar „truestory – About Jesus. About You.“ und laden DICH herzlich dazu ein! Freu Dich auf spannende Abende mit Tiefgang, Action, Impulsen, Musik, Challenges, Interviews uvm.!
Das erwartet dich
Jeden Abend ab 18.00 Uhr öffnen wir die Türen für euch und um 18.30 Uhr klinken wir uns dann in den truestory-Livestream ein: Alex und Maxi von den O‘Bros sind als Moderatoren am Start. Sie interviewen junge Gäste, die aus ihrem Leben erzählen, und zeigen verschiedene Clips, die das Abendthema aufgreifen. Bei einer Live-Fragerunde könnt ihr online Fragen stellen, die dann live beantwortet werden.
Im Anschluss laden wir Dich zu Snacks, Musik, Gesprächen … ein.
Was bedeutet truestory?
truestory bedeutet übersetzt „wahre Geschichte“. „true“ heißt „wahr und real“, aber auch „echt und authentisch“. „story“ steht dafür, dass wir eine Botschaft haben. „Wahre Geschichte“ steht also sinnbildlich für die Geschichten aus der Bibel und die Geschichten, die Gott auch heute noch mit Menschen schreibt. Für all das steht truestory.

„Wir laden Teenager ein, sich mit den wichtigen Fragen des Lebens auseinanderzusetzen und über Gott und den christlichen Glauben ins Gespräch zu kommen“, erzählt Anna-Laura Bambach, Jugendbildungsreferentin.

 


Infotreffen in eli.ja

Erstkommunion

In eli.ja werden jährlich Kinder auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Zu unserem Konzept gehört unter anderem der regelmäßige Besuch des Gottesdienstes am Sonntag. Darüber hinaus treffen wir uns mit den Kindern sonntags regelmäßig früher, um Neues zu lernen und zu erkunden in und um die Kirche, Jesus und den Glauben. 
Sie suchen noch nach einer Vorbereitung zur Erstkommunion? Einfach bei Rebecca unter rebecca.benahmed@bistum-trier.de melden! 

 


Digital Café

Malteser in eli.ja

Smartphone, Tablet oder PC erleichtern uns den Alltag und ermöglichen uns, miteinander verbunden zu bleiben. Gleichzeitig ist die Digitalisierung eine Entwicklung, die es manchen Seniorinnen und Senioren schwer macht, Schritt zu halten. Deswegen bieten wir in unserem Digital Café Möglichkeiten, um interessierte Seniorinnen und Senioren digital zu stärken – angefangen bei der Steuerung über einen Touchscreen bis hin zum Erstellen, Speichern und Versenden von Dateien wie Bildern, Texten oder Videos.

Das Digital Café findet jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat statt. Zwischen 17:00 und 18:30 Uhr beantworten unsere Ehrenamtlichen in kleinen Gruppen Fragen zu Ihren Geräten und zeigen Ihnen die wichtigsten Grundlagen. Treffpunkt sind die Räume der Kirche der Jugend eli.ja (Hellwigstraße 15, 66121 Saarbrücken).
Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung im Voraus.

Kontakt
Malteser Hilfsdienst e.V.
Stadtgliederung Saarbrücken
Jana Wilhelm
+4915170431166
jana.wilhelm(at)malteser.org


Glaube und Berufung

Mit den Fragen des Lebens unterwegs

Bist du auch auf der Suche? Nach dem, was dein Leben ausmacht, es wertvoll macht? Nach deinem Glauben, nach deinem Weg? 

Wir machen uns mit dir gemeinsam auf die Suche!
Schau doch mal hier rein. Das Programm "Glaube und Berufung" 2022 aus der Abteilung Jugend ist vollgepackt mit Angeboten, Ideen und Projekten - auch wir sind mit eli.ja dabei! Sei mit dabei!