Diese Webseite kann Cookies einsetzen, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen (s. Datenschutzhinweise, auch zur Ablehnung). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Danke!

Sommerfest - Rückblick

Wir können auf ein wunderbares Sommerfest zurückschauen. Die Bilder sprechen für sich. Wer noch einmal den Gottesdienst anschauen und anhören möchte, kann das hier tun. Danke allen, die mitgeholfen und -gefeiert haben!

 

 

 


 

Vorbereitungstreffen am 29. September

Erstkommunionvorbereitung in eli.ja

Auch in diesem Jahr bereitet sich eine Gruppe Kinder auf den Empfang der Erstkommunion in eli.ja vor. Interessierte Familien sind zu einem Infotreffen am 29. September um 16.30 Uhr in die Jugendkirche eingeladen.


 

Frageboxabend am 23. Oktober

"Wer nicht fragt, bleibt dumm"

Im Sonntagsgottesdienst am 20. Oktober wird die Frage aus der Fragebox gezogen, über die wir am Mittwoch, 23. Oktober, nach der Abendmesse um 19.30 Uhr debattieren möchten. Jede und jeder kann die Fragebox mit Fragen "füllen".


 

Glaubenswochenende in St. Jean de Bassel

Mit eli.ja in den Adventstarten

* gemeinsam in den Advent und das neue Kirchenjahr starten
* Spirituelle Impulse
* Zeit für sich – die anderen – Gott
* Stille
* Gemeinschaft
* Gebet und Gottesdienst
 
Das Angebot richtet sich an Jugendliche, junge Erwachsene und Menschen allen Alters, die sich eli.ja verbunden wissen. Gegebenenfalls wird die Gruppe nach Alter und Bedürfnis geteilt.
 
Anreise in Fahrgemeinschaften
Kostenbeitrag für Unterkunft (in Zweibettzimmern), Verpflegung, Material:
für Teilnehmer*innen bis einschließlich 27 Jahre: 45 Euro
Kosten für Teilnehmer*innen über 27 Jahre: 75 Euro
 
Begleitung: Jugendpfarrer Christian Heinz + Team
 
 
Anmeldung und weitere Information:
Kirche der Jugend eli.ja
Hellwigstr. 15
66121 Saarbrücken
0681/96810938
eli.ja@bistum-trier.de


 

17. – 20. Oktober 2019/ Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 22 Jahren

Taizé - Fahrt in Kooperation mit St. Jakob

Zeit für dich - Zeit für Gott - Zeit miteinander!

Gönne dir ein paar Tage Ruhe von Schule, Ausbildung und deinem Alltags-stress. Komm mit nach Taizé und begegne Menschen aus aller Welt!
Gemeinsam leben, beten, feiern und sich austauschen – darum geht es von Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20. Oktober 2019 bei der Fahrt nach Taizé im Burgund. Gemeinsam mit hunderten Jugendlichen aus aller Welt kannst du vier Tage bei den Brüdern von Taizé verbringen!

Taizé ist ein genialer Ort, um deinen Glauben zu vertiefen und eine besondere Art der Spiritualität zu erleben. Nebenbei kannst du eine Menge neuer Freunde kennen lernen: Bei den gemeinsamen Gebetszeiten, bei der täglichen Arbeit (denn in Taizé packen alle bei den täglichen Aufgaben an) und bei der abendlichen Party am Oyak, der Jugendkneipe in Taizé.
Lust mitzukommen?
Dann melde dich an! – Möglichst bald, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Abfahrt: ca. 8:00 Uhr in St. Jakob, Ankunft in Taizé: ca 13:30 Uhr Rückfahrt: nach dem Mittagessen; Ankunft zu Hause: ca 19:00 Uhr
Geplant ist, dass wir geschlechtergetrennt in einfachen Holz-Baracken schla-fen. Sollten die Anmeldezahlen im Oktober zu hoch sein, könnte es auch mög-lich sein, dass wir in Zelten übernachten! Stellt euch bitte auf beide Möglichkeiten ein!

Anmeldeschluss: 01. September 2019
Die Anmeldung erfolgt:
- schriftlich mit einem Anmeldeformular (maile uns einfach an - wir senden es dir! eli.ja@bgv-trier.de)
- die Anmeldung kann abgegeben/geschickt werden an:
o Barbara Heid, Pfarreiengemeinschaft St. Jakob, Keplerstraße 13, 66117 Saarbrücken, Fax-Nr. 0681-5848856
o eli.ja, Hellwigstraße 15, 66121 Saarbrücken, 0681/96810938, eli.ja@bistum-trier.de
- Anzahlung von 30,- € auf das Konto der Pfarrei St. Jakob,
Stichwort: "Taizé-Fahrt",
IBAN: DE48 5905 0101 0000 7027 95
Sparkasse Saarbrücken (SAKSDE55XXX)
Die Anmeldung gilt erst dann als verbindlich, wenn die Anzahlung eingegangen ist. Der Restbetrag ist bis zum 15. September 2019 fällig. Der Gesamtbetrag kann auch in einem überwiesen werden.


 

Konzertabend mit dem Gemsichten Herrenchor

Schuften. Bangen. Freuen. Kämpfen.!

Der Bergbau ist ab 2018 Geschichte in der ganzen BRD, nicht aber dessen Präsenz in Landschaft, Architektur und Bewusstsein und Herzen der Menschen. Dem will das Programm „Bergarbeiter“ des Gemischten Saarbrücker Herrenchors (GSHC) Rechnung tragen. Wir stellen uns mit diesem künstlerischen Beitrag positiv an die Seite einer Erinnerungskultur, die lebendig und nicht-museal hilft, das industrielle Erbe wertschätzend im kollektiven Gedächtnis zu bewahren.
Im Programm finden sich internationale traditionelle Bergarbeiterlieder aus verschiedenen Ländern und Kontinenten (Deutschland, USA, Lateinamerika, Südafrika) in Originalsprachen, aber auch solche von Arbeitskämpfen und Ausbeutung - hier mit besonderem Blick auf die saarländische Geschichte.
Herzstück ist die chilenische Volkskantate „St. Maria de Iquique“ von Luis Advis für Chor, Instrumentalensemble und Sprecher. Sie handelt von einem Arbeitskampf chilenischer Minenarbeiter im frühen 20. Jahrhundert. Wir führen das Werk in einer Bearbeitung von Daniel Osorio auf, der auch die Leitung des Instrumentalensembles übernimmt.
Das Konzert beginnt um am Freitag, 25. Oktober um 20.00 Uhr in eli.ja.


 

Begegnung und Gottesdienst am 26. Oktober

Besuch aus Bolivien

Am Tag der Bolivienkleidersammlung, 26. Oktober, haben wir in eli.ja Besuch aus Bolivien. Um 16 Uhr kann man den Gästen aus dem Partnerland unseres Bistums bei Kaffee und Kuchen begegnen, um 17.00 Uhr feiern wir miteinander Eucharistie. .


Musikalische Reise mit SAarVOIR CHANTER

Traum.Welt

Das Konzert Traum.Welt nimmt Sie mit auf eine musikalische Reise zu Themen, die uns sowohl am Tag als auch in der Nacht berühren. Das Vokalensemble SAarVOIR CHANTER führt neben verschiedenen modernen Stücken erstmals eine Komposition von Martin Brenne auf. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit dem Kölner Komponisten statt. Veranstaltende: Das Vokalensemble SAarVOIR CHANTER besteht aus einer Gruppe ambitionierter saarländischer Musikerinnen und Musiker, deren Repertoire von geistlichen Stücken bis hin zu Arrangements aus dem Bereich der Popmusik reicht. Martin Brenne lebt und arbeitet als Komponist in Köln. Er arbeitete bereits mit dem Flora Sinfonieorchester Köln und der Literaturoper Köln zusammen. Das DFG Graduiertenkolleg Europäische Traumkulturen forscht an der Universität des Saarlandes zum Phänomen des Traumes in Literatur und Medien. Das Konzert wurde von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Josefine Hoffmann und Maike Hansen organisiert.
Das Konzert findet am 26. Oktober um 19.00 Uhr statt. 


 

Start der Vorbereitungen für Advent und Weihnachten

Jetzt schon an Weihnachten denken

Ab Sonntag, 27.10., 16 Uhr beginnen wir mit den Vorbereitungen für Advent und Weihnachten. Wer mitdenken und mithelfen will, ist herzlich eingeladen, bei Kaffee, Kakao, Tee und Kuchen zu überlegen.

 

 

Besondere Gottesdienste

Allerheiligen und Allerseelen

An Allerheiligen, 01.11., findet um 18 Uhr in eli.ja ein Festgottesdienst (diesmal ohne Fernsehen) statt. Am Allerseelentag feiern wir um 17 Uhr einen Gottesdienst zum Gedenken an unsere Verstorbenen. Nach dem Gottesdienst ziehen wir zum Alten Friedhof St. Johann zum Grab des Mitglieds der Weißen Rose, Willi Graf.


 

Wochenende in Freiburg

eli.ja on tour

Von Freitag Nachmittag/früher Abend, den 22. bis Sonntag Mittag, den 24. November ist eli.ja on Tour in Freiburg, wo ja auch unsere ehemalige Fsjlerin Mirjam Henkes studiert.
Mit unserem 9-Sitzer-Bus wollen wir uns auf den Weg nach Freiburg machen und uns das Münster, die Stadt und  Freiburg am Abend anschauen.
Genauere Abfahrt/Ankunft Zeiten werden noch bekannt gegeben und Kosten variieren je nach Teilnehmeranzahl.

Wer Interesse hat mitzufahren, melde sich bitte möglichst bald bei Luisa Maurer oder unter eli.ja@bistum-trier.de, damit Unterkunft und genaueres Programm etc geplant werden kann.


 

Bedien dich bitte!

Brotschrank

Seit Palmsonntag steht im Garten Eden vor der Jugendkirche eli.ja in der Martinshütte ein Brotschrank. Dieser wird jeden Tag von Bäckereien gefüllt mit Backwaren, die am Tag nicht verkauft worden sind. Die Initiative „Foodsharing Saarbrücken“ hat in Kooperation mit der Jugendkirche eli.ja diesen Schrank installiert. Damit möchten wir einen Beitrag leisten, dass Lebensmittel nicht einfach entsorgt und weggeworfen werden. Wir laden Sie ein, den Brotschrank rege zu nutzen. Es kostet nichts!

 

 

 

 


 

Zum Nachschauen in der Mediathek

ARD-Gottesdienst

Unser Allerheiligengottesdienst, den die ARD live in ihrem Ersten Programm übertragen hat, befindet sich zum Nachschauen in der Mediathek unter folgendem Link


.

 

Spenden erwünscht

Willi-Graf-Glocke

Im Fernsehgottesdienst an Allerheiligen war es soweit: Unsere neue Glocke ertönte zum ersten Mal in eli.ja.
Zum Gedenken an den von den Nazis ermordeten Willi Graf, der Mitglied der Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose" war, erhält eli.ja eine zweite Glocke für den Turm der Jugendkirche. Diese wird den Namen Willi Graf tragen und soll täglich von 17.00 Uhr bis 17.03 Uhr läuten - so lange dauerte nach Protokoll die Hinrichtung Willi Grafs.

Wer sich mit einer Spende an der Willi-Graf-Glocke beteiligen möchte, kann sich bei Jugendpfarrer Christian Heinz melden.


 

immer aktuell

eli.ja Newsletter

Eli.ja verschickt in der Regel monatlich einen Newsletter.

Unseren aktuellen Newsletter findest du hier.

Wenn du regelmäßig über News aus eli.ja informiert werden möchtest, kannst du hier den eli.ja-Newsletter bestellen.