Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Firmung

Lass dir Gottes Geist zusagen!

Projekte

Du hast die Wahl

Du kannst zwischen den vielen verschiedenen Projekten das aussuchen, was zu dir passt.
Die Projekte sind in 7 Kategorien eingeteilt, damit du dich besser zurechtfindest. In jeder Kategorie ist dann wieder alles chronologisch angeordnet. Nimm dir am besten etwas Zeit und lies dir alles durch.

Suchend

Was ist dir wichtig?
Was trägt dich?
Was macht dir Ängste und Sorgen?
Welche Hoffnungen hast du für dich und dein Leben?
Und hat Gott mit all dem was zu tun?
Wir machen uns mit euch auf die Suche nach dem, was in euch liegt, stellen uns große Fragen und suchen gemeinsam nach Antworten. 

Ostern mal anders

28. bis 31. März

Erlebe die Tage vor Ostern intensiv, übernachte, wenn du magst, in eli.ja, feier und gestalte die Gottesdienste mit, sei kreativ zum Thema "schmerz.FREI". 

Das erwartet dich in und um eli.ja: 

Gründonnerstag
12:00 Uhr Start mit gemeinsamem Picknick - Einführung ins Thema - Vorbereitungen für den Abend -Einführung in den Gottesdienst
19:30 Uhr: Gottesdienst - anschließend Agape - Nacht des Wachens  

Karfreitag
08:00 Uhr Morgengebet - Kreativprojekt zum Thema Freiheit - Einführung in den Gottesdienst - 18:15 Uhr Gottesdienst

Karsamstag
08:00 Uhr Morgengebet - Vorbereitungen für die Osternacht - Einführung in den Gottesdienst - 21:00 Uhr Osternacht 

Ostersonntag
Ausschlafen - Aufräumen - Abschlussgrillen 

Ansprechpersonen: 

 

Theaterbesuch

Montag, 1.04.2024, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Das Motto der Kar- und Ostertage in eli.ja heißt schmerz.FREI. Es geht um Freiheit und unsere Suche danach.  

An Ostermontag wollen wir zunächst mit euch Gottesdienst feiern. Danach brechen wir auf und gehen zu Fuß zur Sparte4. Dort besuchen wir gemeinsam das Theaterstück Freiheit, in dem 10 junge Menschen aus Deutschland und der Ukraine von ihrer eigenen Freiheit erzählen.  

 

Unkostenbeitrag:

  • 7 Euro (für den Theaterbesuch)

Ort:

  • Gottesdienst:
    • Kirche der Jugend eli.ja
      • Hellwigstraße 15
      • 66121 Saarbrücken
  • Theaterstück
    • sparte 4
      • Eisenbahnstraße 22
      • 66111 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Thomas Hufschmidt
    • thomas.hufschmidt@bgv-trier.de
    • 015114839389

Miss Germany meets Jesus

Samstag, 27.04.2024, 17:00 Uhr – ca. 21:30 Uhr

An diesem Tag wird Kira Geiss, Miss Germany 2023, ins Kloster Heilig Kreuz kommen und von ihrem Glaubensweg erzählen. Es geht an diesem Tag darum, über den Glauben ins Gespräch zu kommen und sich darüber bewusst zu werden. Nach einem Meet and Greet besteht die Möglichkeit, die Klosterkirche durch eine kleine Führung kennenzulernen. Anschließend feiern wir gemeinsam Gottesdienst. Dieser steht unter dem Motto „Wofür brennst Du?“ Danach werden Miss Germany, eine Ordensschwester, eine Gemeindereferentin, ein Priesteramtskandidat von ihrem Glaubensweg erzählen und für Fragen bereitstehen. Es wird einen kleinen Imbiss geben. Der Tag wird mit einem Abendgebet und eucharistischem Segen beschlossen.

Ort

  • Kloster Heilig Kreuz 
    • Völklinger Straße 197
    • 66346 Püttlingen 

Ansprechperson:

  • Susanne Molz

    • 0170/4740540 

Musical- und Synagogenbesuch

Freitag, 07.06.2024, 19:30 Uhr (Musicakbesuch) und Freitag, 28.06.2024, 18:45 Uhr (Synagogenbesuch)

Wir besuchen zunächst das Musical Anatevka im Saarländischen Staatstheater. Es geht um Identität, um Heimat und um jüdische Kultur in einer Welt, die jüdisches Leben auslöschen will.   

Im Anschluss an das Musical kommen wir mit den Dramaturgen und einigen Schauspielern ins Gespräch.  

Drei Wochen später besuchen wir die Synagoge in Saarbrücken und erleben einen jüdischen Gottesdienst. Anschließend treffen wir den Kantor der Synagogengemeinde Benjamin Chaid.

 

Unkostenbeitrag:

  • 10 Euro

Ort:

  • Musicalbesuch im Saarländischen Staatstheater
    • Schillerplatz 1
    • 66111 Saarbrücken
  • Synagogenbesuch
    • Lortzingstraße 8
    • 66111 Saarbrücken

Ansprechperson

  • Rebecca Benahmed
    • rebecca.benahmed@bistum-trier.de
    • 0157 4148597

Mein Lebensweg - Geocaching

Mittwoch, 26.06.2024, 17:00 Uhr bis etwa 19:00 Uhr, anschließend feiern wir um 19:30 Uhr Gottesdienst

Beim Geocaching begibt man sich auf die Suche – die Suche nach dem Weg, die Suche nach einem Schatz.  

Das Ganze gilt auch für deinen Lebensweg. Unterwegs gibt es Orte, Stationen, die Impulse geben zum eigenen Leben.  

Der Weg wird angeleitet per GPS-Daten, die mit Smartphone oder GPS Geräten gesucht werden. Die einzelnen GPS Daten kann man selbst an den Stationen herausfinden. 

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Andreas Feid
    • andreas.feid@bistum-trier.de
    • 0151  53 83 09 39

Einblicke in den Knast – auch dort ist Kirche

Mittwoch, 11.09.2024, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Gefängnisseelsorger Hans-Jürgen Schneider, der in der JVA Ottweiler arbeitet, ist an diesem Abend zu Gast und berichtet von Strukturen, Inhalten und Abläufen im Gefängnisalltag.

Ebenso schildert er seine Arbeit dort als Seelsorger und die Aufgabe von Kirche im Gefängnis.

Nutzt die Gelegenheit um mit ihm ins Gespräch zu kommen, eure Fragen zu stellen und Einblicke in einen doch eher fremden und ungewohnten Ort zu bekommen! 

Ort:

  • Pfarrheim Fischbach
    • Friedhofstraße 16
    • 66287 Quierschied 

Kontaktperson:

  • Gemeindereferentin Franziska Hackenspiel 
    • Franziska.hackenspiel@bgv-trier.de 
    • 015165132563 

Kochen – Essen – Bibel

Freitag, 20.09.2024 von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Gemeinsam kochen, essen und sich mit Jesus und seiner Botschaft auseinandersetzen. So haben sich die ersten Christen in den Jahren nach dem Tod und der Auferstehung Jesu getroffen und so haben sich die ersten Gemeinden gebildet. Ihr seid eingeladen euch an diesem Abend auf diese Spuren zu machen und gemeinschaftlich etwas zu kochen und gemeinsam zu essen und euch so auf biblische Spuren zu begeben. Im Anschluss daran werden wir uns mit einem Text aus der Bibel beschäftigen und uns fragen, was dieser alte Text heute für das ganz persönliche Leben mit auf den Weg geben kann. 

Ort:

  • Gruppenraum im Pfarrhaus der Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken 

Ansprechpersonen:

  • Diakon Christian Jager 
    • 01713556934 
    • christian.jager@bistum-trier.de
  • Benedikt Lang
  • Marieke Reimers
Allerheiligen Sulzbach – mehr als nur ein Gemäuer
27. September 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Diese Gruppe erkundet die Räume der Kirche Allerheiligen Sulzbach – vom den erstaunlich vielseitigen Kellerräumen bis zum Glockenturm. 

Wir schauen uns die Kirche an:

- als möglicher Raum für eigenes Engagement,

- als verlassenen Ort früherer Jugendarbeit,

- als Zeitdokument, für ihre bewegte Geschichte,

- als Baustelle und unfertiges Gebäude,

- als Ort der möglichen kreativen Entwicklung,

- als Ort von Musik und live-Kultur,

- als Ort, wo die vielen Seiten des einen Glaubens erfahrbar sein können,

- als sichtbare Symbol des dauerhaften Wandels,

- als einen Ort, der einen besonderen Blick auch auf die Stadt Sulzbach eröffnet…


Ort:

  • Kirche Allerheiligen in Sulzbach
    • Am Kloster 6
    • 66280 Sulzbach/Saar

Ansprechperson: 

  • Peter Sens
    • 06897/2987

Geocaching mit Paten

Sonntag, 06.10.2024, 16:00 Uhr bis etwa 18:00 Uhr, anschließend feiern wir gemeinsam Gottesdienst um 18:15 Uhr

Beim Geocaching begibt man sich auf die Suche – die Suche nach dem Weg, die Suche nach einem Schatz.  

Das Ganze gilt auch für deinen Lebensweg. Unterwegs gibt es Orte, Stationen, die Impulse geben zum eigenen Leben. 

Ihr seid eingeladen, euch mit eurem Paten auf den Weg zu begeben und miteinander über euer Leben ins Gespräch zu kommen.

Der Weg wird angeleitet per GPS-Daten, die mit Smartphone oder GPS Geräten gesucht werden. Die einzelnen GPS Daten kann man selbst an den Stationen herausfinden.

Im Anschluss seid ihr eingeladen, mit euren Paten am Gottedienst um 18:15 Uhr teilzunehmen.

(Die Teilnahme an diesem Projekt ist nur sinnvoll, wenn man nicht schon am Projekt “Geocaching – mein Lebensweg” teilgenommen hat.)

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Andreas Feid
    • andreas.feid@bistum-trier.de
    • 0151  53 83 09 39

Solidarisch

Solidarisch heißt:

Du sollst den Nächsten lieben wie dich selbst.

Nur wenn du weißt, wer du bist

und was dich ausmacht,

kannst du auch für andere da sein.

Es gilt: "Das Ich wächst am Du."

Du und die Anderen sind

nicht voneinander zu trennen.

Kuchen für den Mittagstisch

Dienstag, 04.06.2024, 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

In St. Eligius Burbach gibt es seit dem Winter 2022 jeden Mittwoch ein warmes Mittagessen. Anschließend gibt es Kaffee, Tee und etwas Süßes  

– Kekse, Kuchen, Muffins, Waffeln… 

In diesem Projekt backen wir für den Mittagstisch.

Der Mittagstisch findet in Kooperation mit der GemeinWesenArbeit Burbach und dem Caritasverband statt. Für die Gäste entstehen keine Kosten, wer möchte, kann sich mit einer Spende beteiligen.  

Ort:

  • Pfarrheim St. Eligius
    • Bergstr. 58
    • 66115 Saarbrücken

Ansprechperson

  • Heike Gebelein 
    • 06 81 76 203 
    • heike.gebelein@bgv-trier.de 

Bahnhofsmission – mit anpacken

Vortreffenam 10 Mai, 15:00 Uhr für alle; dann darfst du dir einen Termin auswählen: 20., 21., 22., 23., 24. oder 25.Mai, jeweils von 08:00 Uhr - 13:00 Uhr

In den Pfingstferien habt ihr die Möglichkeit bei der Bahnhofsmission am Saarbrücker Hauptbahnhof nicht nur reinzuschnuppern, sondern mit anzupacken. Jeden Tag von 08:00 – 13:00 Uhr können jeweils 2 von euch den Ehrenamtlichen vor Ort über die Schulter schauen und zur Hand gehen. Das Vortreffen am 10. Mai ist verpflichtend und führt uns alle gemeinsam in das Projekt ein.

Ort:

  • Bahnhofsmission Saarbrücken
    • Bahnsteig Gleis 5-12

Ansprechperson:

  • Rebecca Benahmed
    • rebecca.benahmed@bistum-trier.de
    • 01754148597

Kinder- und Jugendfest St. Johann

Vorbereitungstreffen am 9. Juni 15:00 Uhr in eli.ja; Sommerfest am 22. Juni 13:00 - 18:30 Uhr auf dem Max-Ophüls-Platz

Jedes Jahr feiern wir gemeinsam mit vielen sozialen Institutionen ein Fest - sei dabei und helfe mit, sei kreativ und denk dir ein tolles Programm für die Kinder mit aus. Das Vorbereitungstreffen dient dem Kennenlernen und Ideensammlung zur Umsetzung.  

Ort:

  • Vortreffen:
    • Kirche der Jugend eli.ja
      • Hellwigstraße 15
      • 66121 Saarbrücken
  • Sommerfest
    • Max-Ophüls-Platz

Ansprechperson:

  • Rebecca Benahmed
    • rebecca.benahmed@bistum-trier.de
    • 01754148597

Spielenachmittag mit Senioren

Donnerstag, 27.06.2024, 16:15 Uhr – 17:45 Uhr

Brett- und Kartenspiele mit Senioren

Das gemeinsame Spielen bietet Spaß und Unterhaltung und kann darüber hinaus allen eine interessante Zeit für- und miteinander bringen.

Ort:

  • Pfarrheim St. Marien Dudweiler 
    • Kleine Kirchenstr. 1
    • 66125 Sbr.-Dudweiler 

Ansprechperson:

  • Ute Gress 
    • ute.gress@gmx.de 

Am Rande der Gesellschaft – Einblicke ins Bruder-Konrad-Haus

Samstag, 29.06.2024, 10:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ihr verbringt bei dem Projekt einige Stunden im Bruder Konrad Haus, einer Einrichtung für wohnungslose Männer. Ihr lernt das Haus in verschiedenen Stationen kennen; helft u.a. bei der Zubereitung des Mittagessens; esst gemeinsam mit den Bewohnern und erfahrt einiges über die Lebensgeschichten und Situationen von Bewohnern. Das Spannende bei diesem Projekt wird sein, eigene Vorurteile zu überprüfen, ggf. zu korrigieren; in eine völlig andere Welt reinzuschnuppern und mit Menschen in Kontakt zu kommen, die eher am Rande der Gesellschaft leben.

Ort:

  • Bruder-Konrad-Haus
    • Fichtestr. 5-7
    • 66111 Saarbrücken

Kontaktpersonen:

  • Bärbel und Stefan Sieg
    • baerbel.sieg@pfarrei-st-johann.de
    • 0681 – 9068814
    • 0176-311 38 263

Ingos kleine Kältehilfe – wir helfen mit!

07. Juli, 15:00 Uhr (Verpflichtendes Vortreffen); 10. Juli, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr (Termin)

Ingos kleine Kältehilfe ist auch im Sommer für die Menschen da. Gemeinsam überlegen im ersten Treffen, was wir für Ingos kleine Kältehilfe zubereiten wollen. Im zweiten Treffen werden wir gemeinsam unsere Ideen umsetzten und diese zur Kältehilfe bringen. Dabei dürfen wir vor Ort die soziale Einrichtung kennen lernen und Fragen stellen. 

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Rebecca Benahmed
    • rebecca.benahmed@bistum-trier.de
    • 01754148597

Besuch im Caritas Seniorenzentrum St. Barbarahöhe Auersmacher

Samstag, 31. August 2024, 9:30 Uhr – 15:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Im Alter fühlen sich viele Menschen allein. Je älter man wird umso mehr Freundinnen und Freunde oder Familienmitglieder hat man schon zu Grabe getragen. Gleichzeitig bringt das Alter Gebrechen und Einschränkungen mit sich. Trotzdem bin ich noch nicht tot. Wer wünscht sich keinen schönen Lebensabend? Wir besuchen die Menschen, die auf der Barbarahöhe wohnen und spielen und backen mit ihnen. Wir verbringen einen schönen Tag miteinander und lernen die soziale Begleitung und deren Arbeit im Seniorenzentrum kennen.

Ort:

  • Barbarahöhe Auersmacher
    • St.-Barbara-Höhe 1
    • 66271 Auersmacher

Ansprechperson:

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Besuch in der Wärmestube Saarbrücken

Samstag, 21.09.2024, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Träger der Wärmestube ist der Initiativkreis Wärmestube Saarbrücken e.V. 

„Die Wärmestube Saarbrücken ist ein Tagesaufenthalt für Obdachlos und arme Frauen und Männer. 

Hier kann jede und jeder ohne Bedürftigkeitsnachweis zu Gast sein, findet einen Platz im Warmen und kleine Hilfen, die das Überleben auf der Straße leichter machen. 

Wärme und freundliche Aufmerksamkeit zu schenken, haben wir uns in der Wärmestube zur gemeinsamen Aufgabe gemacht.“

 

Wir wollen an dem Tag mit den Gästen in Kontakt treten, die Wärmestube als Ort kennenlernen, beim Sortieren der Kleiderkammer oder beim Zubereiten der Mahlzeiten in der Küche mithelfen und ein Gespür bekommen, in welche prekären Lebenssituationen Menschen gelangen können und wie wichtig solch ein Ort für Sie ist.

 

Ort:

  • Wäremstube Saarbrücken
    • Trierer Str. 64 
    • 66111 Saarbrücken 

Kontaktperson:

  • Gemeindereferentin Franziska Hackenspiel 
    • Franziska.hackenspiel@bgv-trier.de 
    • 015165132563 

Erntedank – Die Gaben der Erde „fairteilen“ – wir sammeln für „Die Tafel“

Samstag, 5. Oktober 2024, 9:00 Uhr bis „open end“ (Wechselschicht jeweils 2 Stunden)

„Fairteilen“ – viele Menschen kommen kaum über die Runden. Das Erntedankfest erinnert uns daran, dass die Güter der Erde nicht gerecht verteilt sind und dass auch bei uns Menschen nicht ausreichend mit Lebensmitteln versorgt sind. „Die Tafel“ unterstützt solche Menschen mit Essensspenden, die bei der Tafel abgegeben werden. Unter dem Motto: „Kauf 2 – spende 1“ sammeln wir an einem Samstag Lebensmittel an einem Supermarkt um diese der Tafel zur Verfügung zu stellen, damit bedürftige Menschen satt werden. 

(Wenn ihr wollt, können wir zusätzlich einen Termin vereinbaren und „Die Tafel“ in Saarbrücken besuchen.)

 

Ort:

  • Edeka (Lonsdorfer)
    • Konrad-Adenauer-Straße 6
    • 66271 Rilchingen-Hanweiler

Ansprechperson: 

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte

Samstag, 12.10.224, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Die Ausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« rückt die Lebensgeschichte Anne Franks in den Blickpunkt und fördert damit die Auseinandersetzung mit Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung und der Bedeutung von Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie. 

Diese Ausstellung, speziell konzipiert für für Jugendliche ab 15 Jahren, wird in Kooperation mit dem Anne Frank Zentrum Berlin in der Kirche der Jugend eli.ja gezeigt werden. 

Peerguides, Gleichaltrige, werden euch durch die Ausstellung begleiten.

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Andreas Feid
    • andreas.feid@bistum-trier.de
    • 0151  53 83 09 39

Schnuppertag: Arbeit mit Menschen am Rande der Gesellschaft

Montag, 14. Oktober, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Die Menschen am Rand der Gesellschaft haben es nicht leicht. Die Hürden um ein „normales“ Leben zu führen sind für viele zu hoch. Krankheiten und Schicksalsschläge schränken Menschen ein und rauben ihnen viel Lebensqualität. Ihr könnt bei eurem Besuchstag im Rahmen der Beschäftigungstherapie vielfältig helfen und mit den Betroffenen eine gute Zeit verbringen. Ihr begleitet die Profis der Barmherzigen Brüder, die euch anleiten und euch helfen, wenn es um Beschäftigungstherapie und Begegnung geht.

Ort:

  • Barmherzige Brüder (Haus Oranna)
    • Peter-Friedhofen-Straße 1
    • 66271 Rilchingen-Hanweiler

Ansprechperson:

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Schnuppertag: Arbeit mit Menschen am Rande der Gesellschaft

Dienstag, 15. Oktober, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Die Menschen am Rand der Gesellschaft haben es nicht leicht. Die Hürden um ein „normales“ Leben zu führen sind für viele zu hoch. Krankheiten und Schicksalsschläge schränken Menschen ein und rauben ihnen viel Lebensqualität. Ihr könnt bei eurem Besuchstag im Rahmen der Beschäftigungstherapie vielfältig helfen und mit den Betroffenen eine gute Zeit verbringen. Ihr begleitet die Profis der Barmherzigen Brüder, die euch anleiten und euch helfen, wenn es um Beschäftigungstherapie und Begegnung geht.

Ort:

  • Barmherzige Brüder (Haus Oranna)
    • Peter-Friedhofen-Straße 1
    • 66271 Rilchingen-Hanweiler

Ansprechperson:

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Schnuppertag: Arbeit mit Menschen am Rande der Gesellschaft

Mittwoch, 16. Oktober, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inklusive Mittagessen)

Die Menschen am Rand der Gesellschaft haben es nicht leicht. Die Hürden um ein „normales“ Leben zu führen sind für viele zu hoch. Krankheiten und Schicksalsschläge schränken Menschen ein und rauben ihnen viel Lebensqualität. Ihr könnt bei eurem Besuchstag im Rahmen der Beschäftigungstherapie vielfältig helfen und mit den Betroffenen eine gute Zeit verbringen. Ihr begleitet die Profis der Barmherzigen Brüder, die euch anleiten und euch helfen, wenn es um Beschäftigungstherapie und Begegnung geht.

Ort:

  • Barmherzige Brüder (Haus Oranna)
    • Peter-Friedhofen-Straße 1
    • 66271 Rilchingen-Hanweiler

Ansprechperson:

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Wir besuchen eine Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung

Wird noch bekanntgegeben

Wir treffen uns freitags mit den Kindern und Jugendlichen der Jugendwohngruppe um uns kennenzulernen und essen gemeinsam zu Abend. 

Samstags starten wir den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend verbringen wir bei gemeinsamen Aktivitäten den Tag und lassen ihn am Nachmittag gemütlich ausklingen. 
Wie leben die Kinder und Jugendlichen in der Einrichtung, was bewegt sie und welche Sorgen und Ängste, aber auch Hoffnungen und Freude teilt ihr? 

Ort:

  • Jugendwohngruppe Langwiedstift
    • Lohmühlenstraße
    • Saarbrücken 

Kontaktpersonen:

  • Kai Backes 
    • kaibackes72@arcor.de
  • Stefan Strobel 
    • stefan-strobel@posteo.eu 

Unterwegs

Wir gehen on tour und wollen mit euch die Welt erkunden. 
Mal zu Fuß,
mal mit dem Zug,
pilgernd
mal ernst, mal spaßig und gesellig!

KAJAKTOUR AUF DER NIED

24.-26. Mai 2024

In toller Gemeinschaft einfach mal drei Tage aus allem raus: rein in die Natur, allein und doch zusammen. Neben viel Action bei der Adventure-Kajak-Tour auf der Nied (Samstag) verspricht das Wochenende eine tolle Gemeinschaft bei herausfordernden Aktionen. Dich erwarten außerdem zwei Übernachtungen auf dem Campingplatz in Siersburg, gemeinsames Grillen und spielen, ein Gottesdienst in der Pfarrkirche am Sonntag und viel Spirit.

Unkostenbeitrag:

  • 80 Euro

Ort:

  • Campingplatz Siersburg und auf der Nied

Ansprechpersonen:

  • Thomas Hufschmidt
    • 0151 14839389
    • thomas.hufschmidt@bistum-trier.de
  • Jeffrey Merker
    • jeffrey.merker@bistum-trier.de

SEGELTÖRN AUF DEM IJSSELMEER

15.-21. Juli 2024

Glaube setzt Segel, Berufung zeigt Kurs!

Lass Dich ein auf das Abenteuer des Lebens und finde heraus, wie Deine Berufung Dir den Kurs dazu zeigen kann. Mit insgesamt 16 Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren wollen wir eine Woche mit dem Segelschiff „Actia“ auf dem Ijsselmeer (Niederlande) in See stechen und dabei neben ganz viel Action  auch entdecken, welcher Spirit Dich in Deinem Leben antreibt.

Setz mit uns die Segel und lass Dich eine Woche neu antreiben!

Unkostenbeitrag:

  • 450 Euro

Ort:

  • auf dem Ijsselmeer (Niederlande)

Ansprechpersonen:

  • Thomas Hufschmidt
    • 0151 14839389
    • thomas.hufschmidt@bistum-trier.de
  • Jeffrey Merker
    • jeffrey.merker@bistum-trier.de

Ich bin dann mal weg – Pilgern ausprobieren

Mittwoch 17. Juli 2014, 8:45 Uhr bis etwa 19:00 Uhr

Seit Jahrhunderten begeben sich Menschen auf Pilgerwege, um über ihr Leben und ihren Glauben nachzudenken. Auf diesen Weg ist man alleine unterwegs oder auch in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten. Der Weg kann zur inneren Ruhe führen aber auch zu mir selbst und zu dem, was mich trägt im Leben. 

Der Jakobsweg ist dabei der bekannteste Pilgerweg. Aus allen Richtungen führen Wege nach Santiago de Compostela. Auch durch das Saarland führen diese Wege. 

Eingeladen seid ihr, pilgern mal auszuprobieren. Wir gehen gemeinsam eine Etappe auf dem Jakobsweg von St. Wendel nach Tholey (Diese läuft auch über den Wendelinuspilgerweg in umgekehrter Richtung).  

Die Strecke ist 15 km lang. Ihr benötigt für die Etappe festes Schuhwerk, einen Rucksack mit Verpflegung für einen Tag und die Ausdauer 15 km wandern zu können. 

An- und Abreise erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Ort:

  • Etappe von St. Wendel nach Tholey
    • Treffpunkt und Ende am Saarbrücker Hauptbahnhof

Ansprechperson:

  • Andreas Feid
    • andreas.feid@bistum-trier.de
    • 0151  53 83 09 39

Fahrt nach München - auf den Spuren Willi Grafs

14.10. bis 18.10.2024

Willi Graf war Mitglied der Widerstandsgruppe Weiße Rose und wurde am 12. Oktober 1943 in München hingerichtet. Er stammt aus Saarbrücken und hat in München studiert und gelebt.  

Wir machen uns auf den Weg nach München, erkunden die Stadt und begeben uns auf die Spuren Willi Grafs. An einem Tag besuchen wir auch das KZ Dachau.  

Unkostenbeitrag:

  • 299 Euro für Bahnfahrt, Übernachtung mit Halbpension und Eintritten

Ort:

  • München
    • Untergebracht sind wir in der Jugendherberge München Park
      • Miesingstrasse 4
      • 81379 München

Ansprechpersonen:

  • Rebecca Benahmed
    • rebecca.benahmed@bistum-trier.de
    • 0175 4148597
  • Thomas Hufschmidt
    • thomas.hufschmidt@bistum-trier.de
    • 0151 14839389

Nachhaltig

Die Schöpfung ist uns geschenkt - als großer Vertrauensbeweis und als große Verantwortung.
Wir sollen sie nutzen, aber nicht ausnutzen und nicht zerstören.
Wie kann das heute gehen?
Was kannst du dazu beitragen diese Schöpfung zu bewahren? 

Energydrinks und Trendgetränke unter der Lupe

Donnerstag, 20. Juni 2024 von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Wacher, cooler, schneller: Die Werbung verspricht uns viel! Aber was ist dran? Und vor allem: Was steckt drin? 

In diesem Workshop lernt ihr verschiedene Zusatzstoffe und ihre Wirkung kennen, enttarnt schrille Werbestrategien, trainiert eure Geschmacksnerven und vor allem: 

Ihr mixt euch selbst leckere Durstlöscher!

Ein Angebot in Kooperation mit Sandra Seiwert von der Verbraucherzentrale Saarland e.V

Ort:

  • Pfarrheim St. Josef
    • Pfarrer-Bungarten-Str. 49
    • 66115 Saarbrücken-Malstatt 

Ansprechpartner

  • Annette Flämig
    • Gemeindereferentin in St. Josef
    • 01520 3164307 

Upcycling

Montag, 10.06.2024, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ein neues Leben für alte T-Shirts, Jeans und Stoffreste

Pro Jahr werden in Deutschland ca. 391.752 Tonnen Textilabfall produziert, das entspricht durchschnittlich 4,7 kg pro Person. 

Das muss nicht sein! 

Aus manch altem Kleidungsstücken lässt sich noch was neues herstellen!

Wenn vorhanden, bitte mitbringen: alte T-Shirts, Jeans, Stoffreste… 

Ort:

  • Pfarrheim St. Eligius
    • Bergstr. 58
    • 66115 Saarbrücken

Ansprechperson

  • Heike Gebelein 
    • 06 81 76 203 
    • heike.gebelein@bgv-trier.de 

Upcycling

Montag, 17.06.2024, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ein neues Leben für alte T-Shirts, Jeans und Stoffreste

Pro Jahr werden in Deutschland ca. 391.752 Tonnen Textilabfall produziert, das entspricht durchschnittlich 4,7 kg pro Person. 

Das muss nicht sein! 

Aus manch altem Kleidungsstücken lässt sich noch was neues herstellen!

Wenn vorhanden, bitte mitbringen: alte T-Shirts, Jeans, Stoffreste… 

Ort:

  • Pfarrheim St. Eligius
    • Bergstr. 58
    • 66115 Saarbrücken

Ansprechperson

  • Heike Gebelein 
    • 06 81 76 203 
    • heike.gebelein@bgv-trier.de 

Kreativ

Nicht jeder ist Freund der vielen Worte.

Hier kannst du - neben dem Reden - auch auf andere Art und Weise deine Themen zum Ausdruck bringen. 

CIBB – Christsein ins Bild bringen

Samstag, 22. Juni 2024, 9:30 Uhr–11:00 Uhr (Planung) und Samstag, 30. Juni 2024, 10:00 Uhr (Shooting)

Werbeplakate – an Bushaltestellen, an Hauswänden, an Hauptstraßen. Überall springen sie uns ins Auge. Grund genug selbst aktiv zu werden. Arbeitsauftrag: Gestaltet ein Werbeplakat zum Thema Nächstenliebe. Zusammen mit einem Profi werden eure Ideen das Thema Nächstenliebe aufs Plakat zu bringen umgesetzt. Es gibt ein Planungstreffen und einen Fototermin.

Ort:

  • Pfarrheim St. Agatha Kleinblittersdorf
    • Friedhofstraße 10
    • 66271 Kleinblittersdorf

Ansprechperson: 

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Musik - Band in eli.ja

dienstags alle zwei Wochen von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr (nach Anmeldeschluss der Firmung wirst du zu einem ersten Treffen eingeladen)

Du spielst ein Instrument oder singst gerne?

Dann hast Du hier die Möglichkeit, mit anderen aus der Firmvorbereitung und aus eli.ja gemeinsam zu musizieren und Dich auszuprobieren.

Wir erarbeiten gemeinsam Songs nach Eurer Wahl, die thematisch zum Kontext Kirche, Religion und Glaube passen: NGLs, Songs aus dem Radio, oder vielleicht sogar Songs, die von Euch selbstgeschrieben werden. 

Dabei ist es egal, ob Du ein typisches Bandinstrument oder ein Orchesterinstrument spielst! Im Gesamtklang wird das gut klingen ;)

Nach dem Anmeldeschluss der Firmung melden wir uns bei dir für ein erstes Treffen, um alle weiteren Details zu besprechen.

 

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Frederic Horf
    • frederic.horf@bistum-trier.de

Action

Christsein ist keineswegs langweilig. 

Wir gehen mit euch an eure Grenzen. 

Klettern & Bouldern

Samstag, 08.06.2024, 09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Vertrauen und Rücksichtnahme sind sehr wichtig, insbesondere in einer Gruppe. Es ist entscheidend, dass jeder aufeinander vertraut und sich gegenseitig unterstützt. Rücksichtnahme bedeutet auch, die Bedürfnisse und Grenzen der anderen zu respektieren.

Ort:

  • KletterBoulderArena (KBA) 
    • Herrensohrer Wiesen 1
    • 66125 Sbr.-Herrensohr

Ansprechpersonen:

  • Elena Kurtzemann
    • 0163-6160919
  • Andreas Hoffmann 

Kanutour auf dem Bostalsee

Samstag, 22.06.2024 09:00 Uhr bis 16 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem epz Saar (erlebnispädagogisches Zentrum Saar) findet diese Kanutour auf dem Bostalsee statt. 

 

Die Trainer legen Wert auf einen pädagogischen Ansatz, es geht darum, als Team / als Gruppe zu funktionieren und gemeinsam einen Einstieg ins Kanufahren zu erlernen.

Voraussetzung ist es, schwimmen zu können.

Die Veranstalter wollen folgende Kompetenzen bei den Jugendlichen fördern:

  • Sozialverhalten 

  • Gruppenerlebnisse 

  • Gemeinschaftsgefühl 

  • Vertrauen in Andere 

  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl 

  • Grenzerfahrungen und Selbstüberwindung 

  • Erfolgserlebnisse 

  • Konfliktfähigkeit

Wir wollen gemeinsam einen spannenden, actionreichen Tag auf dem Bostalsee verbringen!

 

Unkostenbeitrag:

  • 25 Euro pro Person

Ort:

  • Bostalsee / Eckelhausener Bucht
    • An der Bosener Mühle  
    • 66625 Nohfelden-Eckelhausen

Anreise erfolgt in Eigenregie / Fahrgemeinschaften können gebildet werden 

Kontaktperson:

  • Gemeindereferentin Franziska Hackenspiel 
    • Franziska.hackenspiel@bgv-trier.de 
    • 015165132563 

Klettern & Bouldern

Samstag, 22.06.2024, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vertrauen und Rücksichtnahme sind sehr wichtig, insbesondere in einer Gruppe. Es ist entscheidend, dass jeder aufeinander vertraut und sich gegenseitig unterstützt. Rücksichtnahme bedeutet auch, die Bedürfnisse und Grenzen der anderen zu respektieren.

Ort:

  • KletterBoulderArena (KBA) 
    • Herrensohrer Wiesen 1
    • 66125 Sbr.-Herrensohr

Ansprechpersonen:

  • Elena Kurtzemann
    • 0163-6160919
  • Andreas Hoffmann 

An die Grenzen gehen - Hochseilgarten

23. Juni 11:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Hochseilgarten Wildpark; anschließend gemeinsames Grillen und Gottesdienst in eli.ja; Ende gegen 20:00 Uhr

Du willst dich austesten, an deine Grenzen gehen und überlegen, was dir Mut und Kraft gibt im Alltag und im Leben? Im Hochseilgarten bringst du beides zusammen: Action und Tiefgang.

Nach dem gemeinsamen Klettern gehen wir nach eli.ja, um dort den Tag mit einer Reflexion beim gemeinsamen Schwenken ausklingen zu lassen. Um 18:15 Uhr feiern wir dann noch gemeinsam Gottesdienst.

Unkostenbeitrag:

  • 10 Euro

Ort:

  • Hochseilgareten Saarbrücken
    • WIldpark/Mehrwiesertalweg
  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson: 

  • Thomas Hufschmidt
    • thomas.hufschmidt@bistum-trier.de
    • 015114839389

Fußballdarts – Schuss für den guten Zweck

Samstag, 22. Juni 2024, 11:00 Uhr -12:00 Uhr (Planungstreffen) und Sonntag, 30. Juni 2024, 8:30 Uhr - „open end“ in Wechselschichten (Aufbau - Durchführung - Abbau)

Am Sonntag, den 30. Juni 2024 findet das Biosphärenfest in Kleinblittersdorf statt. Daran beteiligen wir uns mit einem „Stand“, den wir als Projekt betreiben. Die Kirchengemeinde hat seit diesem Jahr ein riesiges aufblasbares Fußballdarts. Wir bauen es vor der Kirche auf, lassen die Gäste mit Fußbällen gegen die Riesendartscheibe schießen und sammeln Spenden z.B. mithilfe von Sponsoren für ein Projekt, das wir beim Planungstreffen festlegen.

Ort:

  • Planungstreffen:
    • Pfarrheim St. Agatha Kleinblittersdorf
      • Friedhofstraße 10
      • 66271 Kleinblittersdorf
  • Durchführung:
    • Vorplatz, St. Agatha Kirche Kleinblittersdorf
      • Friedhofstraße 10 (Ecke: Sankt-Agatha-Straße)
      • 66271 Kleinblittersdorf

Ansprechperson:

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

Hoffnungsvoll

Der Tod gehört zum Leben dazu. Das wissen wir alle. 
Als Christen glauben wir, dass der Tod nicht das Ende, sondern auch ein neuer Anfang ist.
Ein Anfang bei Gott. 
Hier kannst du dich mit den Fragen rund um das Thema Tod auseinandersetzen,
auch wenn es kein leichtes Thema ist. 

Filmabend

Samstag, 8.06.2024, von 17:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Der YouTuber Philipp Mickenbecker baut mit den Real Life Guys nicht nur fliegende Badewannen, U-Boote und eine Achterbahn im Baumarkt, sondern wird zur lebenden Legende im Internet und schart Millionen von Anhänger hinter sich. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs erfährt er von seiner Krebsdiagnose und ist davon überzeugt, dass Gott ihn heilen wird. Der Film “Philipp Mickenbecker. Real life” begleitet Philipp und seine Freunde während der letzten drei Monate seines Lebens. 

Wir schauen uns gemeinsam den Film an. Danach tauschen wir uns über eure Fragen und Themen aus. Wir enden mit einem gemeinsamen Abendessen.

Ort:

  • Kirche der Jugend eli.ja
    • Hellwigstraße 15
    • 66121 Saarbrücken

Ansprechperson:

  • Thomas Hufschmidt
    • thomas.hufschmidt@bistum-trier.de
    • 0151 14839389
Der Tod gehört zum Leben dazu
Mittwoch, 11. September 2024, 18:00 Uhr (Dauer 2 Stunden)

Der Tod gehört zum Leben dazu. Das wissen wir alle. Als Christen glauben wir, dass der Tod nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang ist, ein Anfang bei Gott.

Hier kannst du dich mit den Fragen rund um das Thema Tod auseinandersetzen, auch wenn es kein leichtes Thema ist. Wir tauschen uns mit einer Bestatterin aus, besuchen die Werkstatt des Bestattungsunternehmens und gestalten für Allerheiligen ein Andenken für auf das Grab eines Verwandten, einer Freundin/eines Freundes oder einer unbekannten Person, deren Grab lange nicht gepflegt und besucht wurde.

Ort:

  • Pfarrheim St. Agatha Kleinblittersdorf
    • Friedhofstraße 10
    • 66271 Kleinblittersdorf

Ansprechperson: 

  • Pfarrer Matthias Scheer
    • 06805-1258
    • kleinblittersdorf@pfarreiengemeinschaft-kleinblittersdorf.de

„Jeder Mensch und jedes Tier haben ein Recht auf ein lebenswertes Leben“ Besuch auf dem Seelenhof für Tiere in Zweibrücken

Samstag, 5.10.2024, von ca. 10:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Auf dem Seelenhof in Zweibrücken haben viele Tiere ein liebes Zuhause gefunden und dürfen dort sein, was sie sind:  

nämlich Pferd, Pony, Ziege, Schaf oder Huhn.  

Schlimme Schicksale haben sie erfahren und jedes Tier hat seine eigene Geschichte. 

Da Tiere nicht reden können, teilen sie uns auf andere Art und Weise mit, was Würde, Respekt und Wertschätzung bedeuten. Darüber wollen wir mehr erfahren und darum geht es hauptsächlich bei unserem Besuch. 

Aber auch Fell kuscheln, bürsten, Nähe spüren, mithelfen, wo es gerade gebraucht wird, kommen hier nicht zu kurz. 

Ort:

  • Zweibrücken
    • Homburger Straße 202 

Wir fahren von Saarbrücken Hbf aus gemeinsam mit der Bahn. Treffpunkt und genauere Infos werden den TN mitgeteilt 

 

Ansprechperson: 

  • Christine Mick
    • 01515 4706450
    • ​​​​​​​christine.mick@katholisch-malstatt.de